Pflegeberatung und Pflegeschulungen

Pflegeberatung und Pflegeschulungen

Wenn man mal einen Rat zum Thema Holz braucht, dann fragt man den befreundeten Tischler. Und wenn man einen Rat zum Thema Pflege benötigt? Dann ist Ihre Diakoniestation für Sie da. Mit unseren Pflegeberatungen und Pflegeschulungen bieten wir pflegebedürftigen Personen und Angehörigen Unterstützung und Know-how von fachlicher Seite.

Pflegeberatung der Diakoniestation Wermelskirchen

Pflegeberatung der Diakoniestation Wermelskirchen

Mit pflegebedürftigen Personen erörten wir bei einem gemeinsamen Termin verschiedenste Fragen: Wie können wir Sie bestmöglich unterstützen? Sind weitere Hilfen möglich? Benötigen Sie wohnraumverbessernde Maßnahmen? Und was davon übernimmt die Pflegekasse? Wenn Sie Pflegesachleistungen beziehen, also eine unserer Leistungen in Anspruch nehmen, dann ist eine halbjährliche Beratung möglich. Wenn Sie in Pflegegrad 2 oder höher eingestuft wurden, dann ist diese Pflegefachberatung sogar Pflicht. Diese Beratungen nach § 37.3 SGB XI können von uns direkt mit der Pflegeversicherung abgerechnet werden.

Unsere Pflegeschulungen

Unsere Pflegeschulungen

Besonders Angehörigen von pflegebedürftigen Menschen bieten wir eine ausführliche Pflegeschulung. Hier geht es um Themen wie Hebe- und Tragetechniken, Rehabilitationsmaßnahmen, die altersgerechte Wohnraumgestaltung, Organisation der Pflege und natürlich auch Pflegekasse und Pflegegrade. Nebenbei haben unsere ausgebildeten Fachkräfte auch den einen oder anderen Tipp aus der Praxis für Sie parat.

Karin Puschmann – Pflegedienstleitung Ambulant – Diakoniestation Wermelskirchen