Sie benötigen eine Haushaltshilfe?

Sie benötigen eine Haushaltshilfe?

Putzen, Saugen, Wischen, Wäsche machen, Müll rausbringen: Die Arbeit in den eigenen vier Wänden kann schnell sehr kräfteraubend und zeitintensiv werden. Wir stehen Ihnen bei Ihren Alltagsherausforderungen zur Seite.

Alles in bester Ordnung.

Alles in bester Ordnung.

Unsere Hauswirtschafterinnen kümmern sich für Sie um viele verschiedene Tätigkeiten:

  • Aufräumen und Reinigen der Wohnung (z.B. Staubwischen, Bad putzen etc.)
  • Fenster putzen (nur ohne Leiter)
  • Müll entsorgen
  • Kochen und abwaschen
  • Wäsche waschen und bügeln
  • Blumen gießen
Haushaltshilfe mit und ohne Pflegegrad.

Haushaltshilfe mit und ohne Pflegegrad.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie keinen Pflegegrad haben, dann ist es wahrscheinlich, dass Sie die Kosten für die Haushaltshilfe selber tragen müssen. Ab Pflegegrad 1 können die Kosten mit dem Entlastungsbetrag verrechnet werden, ab Pflegegrad 2 mit dem Pflegegeld. Manchmal übernimmt auch die Krankenkasse die Kosten für eine Haushaltshilfe. Und weil wir Ihnen das nur mit Gewissheit sagen können, wenn wir Ihren konkreten Fall kennen, rufen Sie uns am besten an.

Sie suchen nicht nach einer Haushaltshilfe, sondern etwas anderem?

Was macht die Pflege bei der Diakonie Wermelskirchen so besonders?

Was macht die Pflege bei der Diakonie Wermelskirchen so besonders?

Wir kümmern uns bereits seit 1984 um die Menschen aus Wermelskirchen und Umgebung. Seit jeher ist unser Leitgedanke: „In guten Händen“. Aber wenn man sich unsere Geschichte ansieht, könnte es genauso gut lauten: „Wir kriegen das schon hin.“ Warum das so ist, das erfahren Sie hier:

Über uns
Angelika Hinz – Einsatzleitung Hauswirtschaft – Diakoniestation Wermelskirchen